Überspringen zu Hauptinhalt
Kunstturnen: Alder Und Von Rotz überzeugen In Schaffhausen

Kunstturnen: Alder und von Rotz überzeugen in Schaffhausen

Beitrag aus dem Sarganserländer vom 9. Mai 2018

Im Einführungsprogramm des Schaffhauser Jugendcups starteten 63 Turner. Oliver Heinz (30.) und Yann Willi (31.) gelang der Sprung in die erste Hälfte. Diese Leistung ist umso beachtenswerter, da die beiden erst seit vergangenem August im TZ Maienfeld trainieren. Den Weg ins Kunstturnen fanden sie über die Melser „Zwärgli-Geräteriege“.

Ihr Teamkollege Yanick von Rotz sicherte sich mit seinem 18. Platz gar die Finalqualifikation der besten 24 EP-Turner und durfte somit nach einer kurzen Mittagspause nochmals antreten. Erneut gelang ihm ein sehr guter Wettkampf. Von Rotz turnte wiederum über 70 Punkte und verbesserte sich um drei weitere Plätze auf den 15. Schlussrang.

Im Programm 2 gelang Nico Alder sein bisher stabilster Wettkampf in dieser Saison. Alder zog sein Wettkampf bis zum Schluss durch. Den Fehler am Boden von vorletzter Woche hatte er im Griff und konnte auch an seinen beiden „Zittergeräten“ Pauschen und Barren überzeugen. Am Ende wurde er mit dem siebten Platz belohnt.

Wer die Melser Kunstturner Live erleben möchte oder überlegt, seinen Knaben im Alter von 4-5 Jahren im Trainingszentrum Maienfeld vorzustellen, sollte die Gelegenheit nutzen und am 19. Mai in der Mehrzweckhalle Lust in Maienfeld vorbeischauen. Ganztags findet dann der Heidilandcup und gleichzeitig das Finale des Ostschweizercups statt.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche