Überspringen zu Hauptinhalt

Melser Kunstturner starten erfolgreich in die Wettkampfsaison

Beitrag aus dem Sarganserländer vom 27. März 2019

Vergangenen Samstag wurde der Ostschweizercup mit den Thurgauer Kunstturntagen in Frauenfeld lanciert. Nachdem letztes Jahr drei Turner des TV Mels in der Kategorie EP an den Start gingen, sind es dieses Jahr bereits 7 junge Turntalente. Yanick von Rotz konnte sein können an fast allen 6 Geräten abrufen und wurde dafür mit 70.700 Punkten und dem 4. Schlussrang belohnt. Sein Trainings- und Klassenkamerad Yann Willi startete ebenfalls sehr gut in den Wettkampf, büsste aber mit einem Fehler am Reck und am Turnpilz ein paar Ränge ein. Von den 46 gestarteten EP Turnern reichte es Willi zum 12. Platz. Für 5 weitere Turner des TV Mels war es der erste grosse Wettkampf in ihrer noch jungen Turnkarriere. Dabei hinterliessen Gian Meli (16.) dicht gefolgt von Yven Marty (19.) schon einen sehr guten Eindruck. Weiter rangierten sich Dario Hobi (26.), Jarin Willi (31.) und Noah Good (38.). Nico Alder, der bereits für das Programm 3 angemeldet gewesen war, musste aufgrund einer Trainingsverletzung an der Hand den Thurgauercup auslassen.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche